Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Weiteres

Login für Redakteure





Studentenwitze

1. Mündliche Prüfung an der Universität Wien. Nach der Prüfung erklärt der Professor der sehr gut gebauten Studentin im außerordentlich knappen Mini: "Meine Dame, wir sehen uns in sechs Wochen wieder. Sie haben mich zwar erregt, aber leider nicht befriedigt " (Prof. Kraus, Medizin-Anatomie, 1983).


2. Professor zur Hochschwangeren während des mündlichen Examens: "Jetzt sind sie schon zu zweit hier und haben dennoch keine Ahnung ..." (Rechtswissenschaften, Uni Köln)


3. Der Chemieprofessor doziert vor den Erstsemestern über die Elektronentransfertheorie. Er schreibt eine Strukturformel an die Tafel und sagt: "Wie Sie sehen, fehlt ein Elektron. Wo ist es?" Schweigen. "Wo ist das Elektron?", fragt der Professor wieder. Da ruft einer der Studenten: "Niemand verlässt diesen Raum!"


4. "Ihre Argumente sind so schwammig wie Ihr Busen." (Jura, Professor zu einer Studentin, Uni Bochum)


5. Prof.: "Was ist Agio?"
Student: "Weiß ich nicht."
Prof.: "OK, durchgefallen!"
Student: "Ich habe aber Anspruch auf 3 Fragen in der mündlichen Prüfung!"
Prof.: "Klar ... Was ist Disagio?"
Student: "..."
Prof.: "...und was ist der Unterschied zwischen Agio und Disagio?"
Student: "..."
Prof.: "...durchgefallen!" (bei einer mündlichen Nachprüfung in BWL, Uni Hamburg)


6. Der Anatomieprofessor will der Studentin helfen: "Welcher Teil des menschlichen Körpers weitet sich bei Erregung um das Achtfache?"
Sie wird rot und stottert: "Der ..., das ..." "Falsch, die Pupille", entgegnet der Professor. "Und Ihnen, gnädiges Fräulein würde ich raten, mit nicht zu hohen Erwartungen in die Ehe zu gehen ..." (Universität Wien, Prof. Kraus, Medizin-Anatomie)


7. Ein Student telegrafiert nach Hause: "Wo bleibt das Geld?" Antwort vom Vater: "Hier!"


8. Prof.: "Der Briefträger läuft 12 km/h und der Dackel 16 km/h. Die Entfernung beträgt 50m. Wann überholt der Dackel den Briefträger? Lösen sie das Problem zeichnerisch. Student: "Ich kann aber keinen Dackel zeichnen!"


9. Prof. sagt in der Mündlichen zum Student: "Sehen Sie den Baum da draußen?" "Ja, und?" "Wenn der wieder Blätter trägt, kommen Sie noch mal wieder."


10. Prof.: "Zeichnen Sie einen waagerechten Strich an die Tafel. Verlängern Sie ihn nun über die Wand bis zur Tür und schließen Sie sie leise von außen!"


11. Professor sitzt in der Mensa und isst. Ein Student setzt sich ungefragt ihm gegenüber. Etwas verärgert meint der Professor: "Also, seit wann essen denn Adler und Schwein an einem Tisch?!!" Der Student: "OK, dann flieg ich halt weiter."


12. Ein Medizinstudent macht mit dem Arzt seinen ersten Rundgang durch das Krankenhaus. In einem Zimmer sieht er einen Mann wild masturbieren. "Was ist denn mit dem los?", frag der Student. "Seine Hoden produzieren zu viel Sperma", sagt der Arzt. "Wenn er nicht masturbiert, explodieren sie." Ein paar Zimmer weiter sieht der Student, wie eine Krankenschwester einem Patienten einen bläst. "Und was hat der?", fragt der Student. Der Arzt antwortet: "Gleiches Problem, aber privat versichert!"

13. Warum stehen Studenten schon um sechs Uhr auf? - Weil um halb sieben der Supermarkt zu macht.

14. Am Anfang der Klausur sagt der Professor: "Sie haben genau 2 Stunden Zeit. Danach werde ich keine weiteren Arbeiten mehr annehmen." Nach 2 Stunden ruft der Professor: "Schluss, meine Damen und Herren!" Trotzdem kritzelt ein Student wie wild weiter... Eine halbe Stunde spaeter, der Professor hat die eingesammelten Arbeiten vor sich liegen, will auch der letzte sein Heft noch abgeben, aber der Professor lehnt ab. Blaest sich der Student auf: "Herr Professor... Wissen sie eigentlich wen sie vor sich haben?" - "Nein..." meint der Prof. "Grossartig" sagt der Student, und schiebt seine Arbeit mitten in den Stapel...

15. Ein Student, der im Examen durchgefallen war, telegraphierte an seinen kleinen Bruder: "Nicht bestanden. Bereite Vater vor." Der Bruder telegraphierte zurück: "Vater vorbereitet. Bereite dich vor."

16. "Kann man sich eigentlich auf der Toilette einen Tripper holen?" fragt die Medizinstudentin den Professor.  - "Man kann. Aber es ist sehr unbequem."

17. Student: "Warum müssen wir immer Ihrer Meinung sein?" - Professor: "Müssen Sie nicht, aber meine ist die richtige..."

18. Der Jurastudent wird bei einer Strafrechtsprüfung vom Professor gefragt: "Was ist Betrug?" Der Gefragte antwortet sofort. "Betrug ist, wenn Sie mich durch die Prüfung fallen lassen. Denn nach dem Strafrecht ist derjenige ein Betrüger, der die Unkenntnis eines anderen ausnützt, um ihm Schaden zuzufügen."

19. Im Hörsaal sind zwei Garderobenhaken angebracht worden. Darüber ein Schild: "Nur für Dozenten!" - Am nächsten Tag klebt ein Zettel darunter: "Aber man kann auch Mäntel daran aufhängen..."

20. Was war Jesus von Beruf? Student! Er wohnte mit 30 Jahren noch bei den Eltern, hatte lange Haare und wenn er etwas tat, dann war es ein Wunder.

21. Der Student soll an einer Puppe eine Zangengeburt demonstrieren. Schweißgebadet arbeitet er daran herum. Der Professor klopft ihm auf die Schulter und meint: "Wenn Sie jetzt noch dem Vater die Zange auf den Schädel schlagen, haben Sie die ganze Familie ausgerottet!"

22. Beim Philosophieexamen stand unter anderen auch folgendes auf dem Prüfungsbogen: "Wenn dies eine Frage ist, beantworten Sie sie." - Eine der Antworten: "Wenn dies eine Antwort ist, bewerten Sie sie."

23. Ein Prüfling ist gerade durchgefallen und verlässt das Gebäude, als von oben sein Prüfer herunter ruft: "Sie haben doch bestanden, der hier ist noch viel schlechter..."

24. Drei Studenten reden darüber, wer den menschlichen Körper entworfen hat. Der erste sagt: "Das muss ein Maschinenbauer gewesen sein denk doch an die ganzen Gelenke!" Der zweite: "Nein! Das muss ein Elektroinstallateur gewesen sein. Denkt doch nur an das komplette Gehirn und die ganzen Nerven." Der dritte wehrt ab: "Nein! Das muss ein Architekt gewesen sein. Wer denn ist sonst schon so blöd und legt das Abwassersystem mitten in den Vergnügungspark!"

25. Ein Zoologie-Student steht mitten im Examen. In der Prüfung deutet der Professor auf einen halbbedeckten Käfig, in dem nur die Beine eines Vogels zu sehen sind und fragt: "Welcher Vogel ist das?" - "Weiss ich nicht." - "Ihren Namen bitte!" Da zieht der Student seine Hosenbeine hoch und sagt: "Raten Sie mal!"

26. Kunst-Prof zum Studenten: "Find' ich gut, dass Sie Ihr Selbstbildnis ohne Perspektive gezeichnet haben... ich meine, Sie haben ja auch keine!"

27. Zwei Studenten: "Wovon lebst Du?" - "Ich schreibe." - "Und was?" - "Nach Hause, dass ich Geld brauche!

28. Ein Jura-Student und ein Publizistik-Student treffen sich. Fragt der Jura-Student: "Du, wieviel Uhr ist es?" Drauf der Publ.-Student: "Dezember..." "Oh, keine Details" "Wintersemester!"

29. In der Germanistikvorlesung fällt das Wort a priori. Der Professor bemerkt in der ersten Sitzreihe eine Studentin, die an dieser Stelle die Stirn runzelt. Prof.: "Na, junge Kommilitonin, Sie wissen wohl nicht, was das heißt?" Studentin: "Nein." Prof.: " Das heißt: Von vorn herein." Studentin: " Aha, jetzt weiß ich auch, was apropos heißt..."

30. An der Uni - Thema: Schall und Licht.
Erster Kandidat betritt den Raum. Professor: "Was ist schneller, der Schall oder das Licht?" - Student: "Das Licht." - Professor: "Schön, und wieso?" - Student: "Wenn ich das Radio einschalte, kommt erst das Licht und dann der Ton." - Professor: "Raus!!!"
Der Zweite Kandidat. Dieselbe Frage.- Antwort: "Der Schall." - Professor: "Wieso denn das?!?  - Student: "Wenn ich meinen Fernseher einschalte, kommt erst der Ton und dann das Bild." - Professor: "RAUS!!!"
Der Professor fragt sich, ob die Studenten zu dumm sind, oder ob er die Fragen zu kompliziert stellt. Der dritte Kandidat betritt den Raum. Professor: "Sie stehen auf einem Berg. Ihnen gegenüber steht eine Kanone, die auf sie abgefeuert wird. Was nehmen sie zuerst wahr? Das Mündungsfeuer oder den Knall?" - Student: "Das Mündungsfeuer." - Der Professor frohlockt und fragt: "Können Sie das begründen?" - Der Student druckst und meint dann: "Naja, die Augen sind doch weiter vorne als die Ohren..."

Zum Seitenanfang